+49 21 57- 81 23 56

Hauswirtschaft

Arbeitslehre-Hauswirtschaft

Das Fach Arbeitslehre-Hauswirtschaft ist nicht nur Kochen und Backen, denn zur Führung eines Haushalts benötigt man viele Fertigkeiten und Kenntnisse.

Es wird im Bildungsgang Hauptschule ab Stufe 7 bis Stufe 10 im epochalen Wechsel mit dem Fach Arbeitslehre-Technik zwei Stunden pro Woche unterrichtet.

Das Fach setzt sich aus Theorie- und Praxiseinheiten zusammen, das heißt Zubereitung von einfachen Speisen nach vorgegebenem Rezept und erfolgt in Anlehnung an Themen im Theorieunterricht. Während des Praxisteils arbeiten die Schülerinnen und Schüler maximal in vier Kochkojen mit höchstens 4 Teilnehmenden.

Pizza-Brötchen, Spaghetti mit Tomatensoße, Sandwiches, gesunde Burger, Weihnachtsplätzchen und vieles andere wird auch im Hinblick auf die jeweilige Jahreszeit hergestellt und gemeinsam verzehrt.

Wenn die Schülerinnen und Schüler sich mit dem Fach auseinander setzen, ist die Grundvoraussetzung für die Arbeit im Küchenbereich persönliche Hygiene und Hygiene am Arbeitsplatz. Aus diesem Grund werden die Schwerpunkte Hygiene und Sicherheit am Anfang des Schuljahres eingeführt und ständig wiederholt.

Daneben sind Arbeitsmethoden, gesunde Ernährung und Unfallverhütung Themen, die im theoretischen und praktischen Unterricht erarbeitet werden.