+49 21 57- 81 23 56

Eltern-Information – Aktuelles nach den Herbstferien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

sicher haben Sie aus den Medien erfahren, dass die Maskenpflicht jetzt auch wieder verbindlich im Unterricht gilt. Wir werden dies zum Schutz unserer Gesundheit – als höchstem Gut – wieder, wie in den ersten Wochen nach den Sommerferien, nun bis zu den Weihnachtsferien umsetzen.

Ich bin froh, dass bisher kein Schüler und keine Schülerin an der Realschule Nettetal unmittelbar an Corona erkrankt gemeldet wurde. In Einzelfällen wurde vorsorglich der Aufenthalt in häuslicher Quarantäne angeordnet, weil im familiären Umfeld der Verdacht vorlag.

Das liegt sicher auch daran, dass alle am Schulleben Beteiligten – Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte – sich vorbildlich, umsichtig und verantwortungsvoll verhalten haben. Allen gilt mein besonderer Dank.

Das Gesundheitsamt bittet die Schulleitungen, Ihnen mitzuteilen, dass in einzelnen Fällen nicht die typischen, bekannten Symptome auftreten, sondern dass eine Erkrankung an Covid19 bei einzelnen Personen sich nur mit dem zeitlich begrenzten Verlust des Geschmacksempfinden zeigt. Auch bei dieser Beobachtung sollte eine ärztliche Abklärung erfolgen. Das Gesundheitsamt des Kreises Viersen veranlasst dann im Anschluss die jeweiligen notwendigen Quarantänemaßnahmen. Es ist sehr beruhigend, dass wir uns auf sehr umsichtige und kompetente Sachverständige im Gesundheitsamt verlassen können.

Ich baue auf die weiterhin zuverlässige Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule, so dass wir alle gesund diese Zeit meistern werden.

Ich erinnere an die nötigen Hygienemaßnahmen, die wir in der Schule selbstverständlich fortsetzen werden: Handhygiene beim Betreten des Schulgebäudes, Mund-Nasenschutz, die Abstandswahrung von 1,5 Metern besonders auch während der festgelegten Mensazeiten und die Desinfektion der Tische nach jeder Unterrichtseinheit durch die Lehrkräfte. Ergänzend werden die Unterrichtsräume alle 20 Minuten für ca. 5 Minuten durchgelüftet. Bei den voraussichtlich sinkenden Temperaturen ist wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler daher zweckmäßige, warme Kleidung anziehen können.

Zum Schluss weise ich Sie darauf hin, dass es Ihre Pflicht ist, dafür zu sorgen, dass Ihre Kinder Zugang zu unserer Plattform ‚Padlet‘ haben. Sie wurde eingerichtet, damit auch im gegebenenfalls notwendig werdenden Distanzunterricht Lernfortschritte erarbeitet werden können.

Mit freundlichen Grüßen
J. Sczyrba